Biographie von Dimitrij Schostakowitsch (1906-1975)

25.09.1906
Geboren in St. Petersburg
1919
Studium bei Steinberg und Glasunow in Petrograd mit der ersten Symphonie als Abschlussarbeit
1928
Musikalischer Leiter im Moskauer Theater Wsewolod Meiercholds
1936
Zwei Jahr nach der erfolgreichen Uraufführung der Oper Lady Macbeth fällt er wegen einer Aufführung dieses Werks, die Stalin missfällt, in Ungnade
1937
Dozent am Leningrader Konservatorium
1943
Professur am Moskauer Konservatorium
1960
Mitgliedschaft in der kommunistischen Partei
Stand fortwährend unter großem Druck des Regimes und unterwarf sich den geschmacklichen Vorstellungen des Systems.
09.08.1975
Verstirbt in Moskau

Noten für Flöte:

Polka - from the Golden Age
Notenausgabe auf notenbuch.deCD-Aufnahmen bei jpc.deMP3-Download bei amazon.de
(Flöte, Oboe, Klarinette, Fagott, Horn)
Bewertung: leicht
  1. Polka - Allegretto
Stimmen und Partitur. Originelles Stück


Preludes (G-Dur)
Notenausgabe auf notenbuch.deCD-Aufnahmen bei jpc.deMP3-Download bei amazon.de
(Flöte (Violine), Klarinette (Violine), Fagott (Cello))
Bewertung: mittel-schwer
  1. I - Moderato
  2. II - Allegretto
Sehr schön, tolle Stellen für die Klarinette und ein schönes Solo fürs Fagott.


Quartett No. 8 op. 110
CD-Aufnahmen bei jpc.deMP3-Download bei amazon.de
(Flöte/Piccolo, Oboe/Englischhorn, Klarinette in B, wechselt zu A, Fagott, Horn in F)
Musica Rara, MR 2229
Bewertung: mittel-schwer
  1. Largo
  2. Allegro molto
  3. Allegretto
  4. Largo
  5. Largo
Partitur und Stimmen
Von Schostakowitsch unter den Eindrücken der zerstörten Stadt Dresden nach einem dortigen Besuch im Jahr 1960 innerhalb von nur 3 Tagen komponiert. Dies wissend erklärt sich die finstere Stimmung des Werkes.
Beim ersten Blattspiel nicht so überzeugend. Ich glaube aber, es wäre mehr Erforschung wert.


Vier Walzer
Notenausgabe auf notenbuch.deCD-Aufnahmen bei jpc.deMP3-Download bei amazon.de
(Flöte/Piccolo, Klarinette in B, Klavier)
Bewertung: leicht
  1. Frühlingswalzer - Allegretto
  2. Scherzwalzer - Allegretto scherzando
  3. Walzer - Tempo di valse
  4. Drehorgel - Allegretto
Der erste Walzer ist für Klarinette mit Klavier, der zweite für Flöte und Klavier, der Dritte für Flöte, Klarinette und Klavier, der vierte ebenfalls, nur dass die Flöte hier zur Piccolo wechselt.
Seltsames, glattes Papier und Druck. So glatt, dass es bei künstlicher Beleuchtung spiegelt. Nicht sehr geistreich. Vermutlich schreibt da auch ein Bleistift schlecht drauf.
Bei aller Kritik an der Ausgabe ist die Musik aber sehr spielenswert.
Der Pianopart ist so eigentlich nicht spielbar, weil der Pianist für das Da capo fünf Seiten zurückblättern muss. Schade, dass Verlage sowas nicht überlegen.


Waltz No. 2 (d-moll)
CD-Aufnahmen bei jpc.deMP3-Download bei amazon.de
(Flöte, Klavier)
Bewertung: sehr leicht
  1. Waltz


CDs von/mit Dimitrij Schostakowitsch

Eric Le Sage, Francois Meyer, Paul Meyer, Emmanuel Pahud
French Connection (2005)
  1. Dimitrij Schostakowitsch: Waltz No. 3 (02:52:00)
  2. Heitor Villa-Lobos: Choros No. 2 (02:28:00)
  3. Florent Schmitt: Sonatine en trio Op. 85:
  4. I. Assez anime (02:18:00)
  5. II. Assez vif (02:18:00)
  6. III. Tres lent (02:32:00)
  7. IV Anime (01:21:00)
  8. Darius Milhaud: Sonate Op. 47:
  9. I. Tranquille (07:05:00)
  10. II. Joyeux (03:06:00)
  11. III. Emporte (01:55:00)
  12. IV. Douloureux (06:18:00)
  13. André Jolivet: Sonatine:
  14. I. Andantino (03:29:00)
  15. II. Quasi cadenza (02:44:00)
  16. III. Intermezzo (03:34:00)
  17. Maurice Emmanuel: Sonate Op. 11:
  18. I. Allegro con spirito (04:03:00)
  19. II. Adagio (05:11:00)
  20. III Molto allegro e leggierissimo (03:33:00)
  21. Dimitrij Schostakowitsch: Waltz No. 4 (02:11:00)
Eine meiner Lieblingsscheiben. Tolle Musik und super gespielt. Interessante Zusammenstellung dieser nicht alltäglichen Besetzungen.

Literatur von/über Dimitrij Schostakowitsch

Stand 22.12.2012