Biographie von Wilhelm Bernhard Molique (1802-1869)

1802
Geboren in Nürnberg
Gefeierter Violinsolist
Violinunterrichte, unter anderem bei Spohr
Studium und Orchestergeiger in München und Wien
1826
Muskdirektor und Konzertmeister am Stuttgarter Hoftheater
1849
Freier Solist, Kammermusiker, Lehrer und Komponist in London.
1861
Professur für Komposition an der Royal Academy of Music
1866
Rückkehr nach Deutschland
1869
Verstirbt in Cannstatt

Noten für Flöte:

Introduktion, Andante und Polonaise op. 43
Notenausgabe auf amazonCD-Aufnahmen bei jpc.deMP3-Download bei amazon.de
(Flöte, Klavier)
Zimmermann, ZM 2157
Bewertung: mittel-schwer
  1. Allegro
  2. Andante
Erstaugabe 1851 im Verlag Rudall, Rose und Carte


Stand 21.01.2020