Trillergriffe für die Querflöte

In den folgenden Griffbildern sind die jeweils trillernden Klappen rot dargestellt. Die schwarzen Klappen werden geschlossen, die nicht gefüllten bleiben offen. Die Daumenklappe wird nur differenziert dargestellt, wenn die Wahl zwischen einfacher und doppelter Klappe relevant ist.

Dargestellt sind nur Trillergriffe, die von den normalen Griffen abweichen. Getrillert wird stets zum nächsten oberen Nebenton. Im Stück heißt das, der obere Nebenton bei Berücksichtigung der vorgeschriebenen Tonart und gegebenenfalls im Takt eingesetzter zusätzlicher Vorzeichen. Soll ein Triller zu einem versetzten Ton gehen,wird das Vorzeichen für die obere Note über dem Triller angegeben. So ist es auch in der folgendne Übersicht.

Natürlich gibt es noch weitere Griffe für Triller. Wer eine wirklich gute Übersicht sucht, dem empfehle ich das wirklich umfassende Kompendium Grifflexikon der Boehmflöte. Fürs Üben kann man die Trillertabelle auch als pdf downloaden.

c1-d1
Trillernoten c1-d1Trillergriff c1-d1
d1-e1
Trillernoten d1-e1Trillergriff d1-e1
es1-f1
Trillernoten es1-f1Trillergriff es1-f1
e1-fis1
Trillernoten e1-fis1Trillergriff e1-fis1
f1-ges1
Trillernoten f1-ges1Trillergriff f1-ges1
fis1-gis1
Trillernoten fis1-gis1Trillergriff fis1-gis1
gis1-a1
Trillernoten gis1-a1Trillergriff gis1-a1
as1-b1
Trillernoten as1-b1Trillergriff as1-b1
c2-d2
Trillernoten c2-d2Trillergriff c2-d2
cis2-d2
Trillernoten cis2-d2Trillergriff cis2-d2
cis2-dis2
Trillernoten cis2-dis2Trillergriff cis2-dis2
d2-es2
Trillernoten d2-es2Trillergriff d2-es2
d2-e2
Trillernoten d2-e2Trillergriff d2-e2
dis2-e2
Trillernoten dis2-e2Trillergriff dis2-e2
es2-f2
Trillernoten es2-f2Trillergriff es2-f2
e2-fis2
Trillernoten e2-fis2Trillergriff e2-fis2
f2-ges2
Trillernoten f2-ges2Trillergriff f2-ges2
fis2-gis2
Trillernoten fis2-gis2Trillergriff fis2-gis2
gis2-a2
Trillernoten gis2-a2Trillergriff gis2-a2
h2-cis3
Trillernoten h2-cis3Trillergriff h2-cis3
c3-d3
Trillernoten c3-d3Trillergriff c3-d3
cis3-d3
Trillernoten cis3-d3Trillergriff cis3-d3
cis3-dis3
Trillernoten cis3-dis3Trillergriff cis3-dis3
d3-e3
Trillernoten d3-e3Trillergriff d3-e3
dis3-e3
Trillernoten dis3-e3Trillergriff dis3-e3
es3-f3
Trillernoten es3-f3Trillergriff es3-f3
e3-f3
Trillernoten e3-f3Trillergriff e3-f3
e3-fis3
Trillernoten e3-fis3Trillergriff e3-fis3
f3-ges3
Trillernoten f3-ges3Trillergriff f3-ges3
f3-g3
Trillernoten f3-g3Trillergriff f3-g3
fis3-g3
Trillernoten fis3-g3Trillergriff gis3-g3
fis3-gis3
Trillernoten fis3-gis3Trillergriff fis3-gis3
g3-as3
Trillernoten g3-as3Trillergriff g3-as3
g3-a3
Trillernoten g3-a3Trillergriff g3-a3
gis3-a3
Trillernoten gis3-a3Trillergriff gis3-a3
as3-b3
Trillernoten as3-b3Trillergriff as3-b3
a3-b3
Trillernoten a3-b3Trillergriff a3-b3
a3-h3
Trillernoten a3-h3Trillergriff a3-h3
ais3-h3
Trillernoten ais3-h3Trillergriff ais3-h3
b3-c4
Trillernoten b3-c4Trillergriff b3-c4
h3-c4
Trillernoten h3-c4Trillergriff h3-c4
Autor: Claudia Haider; Stand 16.04.2013