Biographie von John Cage (1912-1992)

05.09.1912
Geboren in Los Angeles
1932
Unterricht in Komposition und Musiktheorie nach Abbruch des College und einer Europareise
Lernte unter anderem bei Henry Cowell und Arnold Schönberg.
Studium in Kalifornien und Europa
1938
Dozent der Cornish School in Seattle
1941
Professur für Experimentelle Musik an der Chicago School of Design
1942
Übersiedelung nach New York
Musikdirektor der Merce Cunningham Dance Company in New York während des Krieges
1949
Paris-Reise und Bekanntschaft mit Pierre Boulez, der ihn posthum in einer Reportage als Hofnarr bezeichnete.
29.08.1952
Die Uraufführung von 4 Minuten 33 Sekunden in Woodstock ist skandalös
12.08.1992
Verstirbt in New York
Zu Cage's Schülern gehörte Yoko Ono, die spätere Frau John Lennon's. Cage's Stil bildete mit ihren Freiheiten das extreme Gegenteil zur damals dominanten seriellen Musik, in der alle Parameter streng vorgegeben waren.

Noten für Flöte:

Music for Wind instruments
Notenausgabe auf notenbuch.deCD-Aufnahmen bei jpc.deMP3-Download bei amazon.de
(Flöte, Oboe, Klarinette, Fagott, Horn)
Bewertung: mittel-schwer
  1. Trio
  2. Duet
  3. Quintet
Nur im dritten Satz spielen wirklich alle fünf!


Literatur von/über John Cage

Stand 29.12.2012