Biographie von Claude Arrieu (1903-1990)

30.11.1903
Geboren in Paris
1924
Aufnahme am Conservatoire Paris, Schülerin in den Klassen von Caussade, Gallon, Roger-Ducasse und Dukas
1932
Erster Preis des Konservatoriums in Komposition
1935
bis 1947 Tätigkeit für den französischen Rundfunk
1943
Uraufführung der Sonatine in Marseille durch Rampal, dem sie auch gewidmet ist.
1949
Prix Italia des Italienischen Rundfunks
1946
Uraufführung des Konzerts für Flöte und Orchester in Tübingen durch Rampal, dem auch dieses Werk gewidmet ist.
07.03.1990
Verstirbt in Paris

Noten für Flöte:

3 Duos faciles (C-Dur)
Notenausgabe auf notenbuch.deCD-Aufnahmen bei jpc.deMP3-Download bei amazon.de
(Flöte, Fagott)
Bewertung: sehr leicht
  1. Moderato
  2. Andantino
  3. Gaiment
Eine Partitur, die insgesamt gerade mal zwei Seiten umfasst.


Literatur von/über Claude Arrieu

Stand 22.02.2012