Biographie von Pablo de Sarasate (1844-1908)

10.03.1844
Geboren in Pamplona, Baskenland (Spanien)
1852
Als Geigen-Wunderkind entdeckt, Studium in Madrid
1856
Studium am Pariser Konservatorium
1857
Erster Preis des Konservatoriums für Violine.
1858
Erster Preis für Harmonie
1861
Beginn einer ausgiebigen Reisetätigkeit als gefeierter Solist
20.09.1908
Verstirbt in Biarritz

Noten für Flöte:

Zigeunerweisen op. 20 (B-Dur)
Notenausgabe auf amazonCD-Aufnahmen bei jpc.deMP3-Download bei amazon.de
(Flöte, Klavier)
Zimmermann, ZM 32750
Bewertung: schwer
  1. Moderato - Un poco piu lento - Allegro molto vivace
Bearbeitung des Geigenwerkes durch Werner Richter. Mit ausführlichen Anmerkungen zu Sondergriffen und Ausführung. Die Ausgabe der Flötenstimme ist als Ziehharmonika-Blatt mit beidseitigem Druck ausgeführt. Sehr viel hohe Lage, um dem Klang der Geige nahe zu kommen. Auf jeden Fall ein Fall zum Üben....


Stand 30.12.2019