Biographie von Dieter Acker (1940-2006)

03.11.1940
Geboren in Hermannstadt (Rumänien)
Kompositionsstudium bei Sigismund Toduta
1969
Übersiedelung nach Deutschland
Arbeit an der Musikhochschule Düsseldorf
1972
Anstellung an der Musikhochschule München
1976
Nachfolger von Harald Genzmer als Kompisitionsprofessor
1988
Johann-Wenzel-Stamitz-Preis
2000
Ehrendoktorwürde der Klausenburger Hochschule
27.05.2006
Erliegt einer schweren Krankheit.

Noten für Flöte:

Glossen - Trio Nr. II
CD-Aufnahmen bei jpc.deMP3-Download bei amazon.de
(Klarinette (Flöte) in C, Cello, Klavier (Cembalo))
Bote & Bock (now Boosey & Hawkes)
Bewertung: sehr schwer
  1. Animato, senza rigore
  2. Austero
  3. Faceto
  4. Grave
Hier muss man zunächst eine Seite zur Erklärung der Notation lesen. ausgesprochen anspruchsvoll.


Stand 16.01.2020