Biographie von Gerhard Braun (*1932)

27.02.1932
Geboren in Heidenheim an der Brenz
1953
Studium in Stuttgart
1971
Professur für Traversflöte in Karlsruhe und in Darmstadt
1995
Deutscher Händelpreis als Herausgeber der Flötenwerke Händels
2002
Deutscher Musikeditionspreis

Noten für Flöte:

Querflötenschule - für den Einzel- und Gruppenunterricht mit Anfängern (Schule)
Notenausgabe auf notenbuch.de
(Flöte)
Carus Verlag, 17.100/20
Bewertung: sehr leicht


Literatur von/über Gerhard Braun

Stand 18.12.2011