Biographie von Joseph Bodin de Boismortier (1689-1755)

23.12.1689
Geboren in Thionville (Moselle)
1720
Umzug nach Metz
29.02.1724
Er erhält das königliche Privileg zur Veröffentlichung von Noten
28.10.1755
Gestorben in Roissy-en-Brie

Noten für Flöte:

Sonate opus XXXIV/6 (a-moll)
Notenausgabe auf notenbuch.deCD-Aufnahmen bei jpc.deMP3-Download bei amazon.de
(3 Flöten (3 Violinen (3 Blockflöten)), Cello basso continuo, Klavier basso continuo)
Bewertung: leicht
  1. Adagio
  2. Allegro
  3. Largo
  4. Allegro


Suite 35, No. 2 (G-Dur)
Notenausgabe auf notenbuch.deCD-Aufnahmen bei jpc.deMP3-Download bei amazon.de
(Flöte, Cello basso continuo, Klavier basso continuo)
Bewertung: leicht
  1. Prelude (Lentement)
  2. Bourree
  3. Musette en Rondeau (Gracieusement)
  4. Gigue
  5. Rigaudon
  6. 2e Rigaudon
Erstausgabe in Paris 1731


Literatur von/über Joseph Bodin de Boismortier

Stand 16.12.2011