Biographie von Marin Marais (1656-1728)

31.05.1656
Geboren in Paris
Studium, unter anderem bei Lully
1679
Gambenvirtuose am Hofe Ludwigs XIV.
1695
Leiter des Opernorchesters
15.08.1728
Gestorben in Paris

Noten für Flöte:

Les Folies d´Espagne (e-moll) (Bearbeitung)
Notenausgabe auf notenbuch.deCD-Aufnahmen bei jpc.demp3 bei musicload.de
(Flöte)
Bärenreiter, BA 3311
Bewertung: mittel-schwer
  1. Les Folies d´Espagne
  2. 24 Variationen
Im Original für Gambe. Diese Bearbeitung stammt von Hans-Peter Schmitz. Das ist eines der am häufigsten gespielten Werke für Flöte solo. Jeder Interpret sucht sich eine Auswahl an Variationen heraus (alles wäre am Stück wohl etwas viel).


CDs von/mit Marin Marais

Alphamusicmusicloadjpc
  1. Marin Marais: Les Folies d'Espagne (23:56:00)
  2. Henri Tomasi: Sonatine:
  3. Prelude et Scherzo (03:42:00)
  4. Pastorale (04:09:00)
  5. Final. Capriccio (03:19:00)
  6. Jacques Ibert: Piece pour flute seule (05:11:00)
  7. Caprice (02:01:00)
  8. Pavane (02:27:00)
  9. Saltarelle (01:26:00)
  10. Allemande (03:02:00)
  11. Menuet (02:49:00)
  12. Marche (01:58:00)
  13. André Jolivet: Asceses pour flute seule:
  14. Pour que demeure le secret. Nous tairons jusqu'au silence. (04:16:00)
  15. O femme qui ne sais que tu portais en toi le monde (05:07:00)
  16. Claude Debussy: Syrinx (02:37:00)
    Johann Sebastian Bach: Sonate a-moll:
  1. Allemande (03:32:00)
  2. Corrente (02:42:00)
  3. Sarabande (03:52:00)
  4. Bourree anglaise (01:42:00)
  5. Marin Marais: Variationen über "Les Folies d'Espagne" (09:32:00)
  6. Carl Philipp Emanuel Bach: Solosonate a-moll (11:59:00)
  7. Sigfrid Karg-Elert: Sonata appassionata fis-moll (04:22:00)
  8. Willy Burkhard: Suite op. 98:
  9. Tranquillo (03:34:00)
  10. Dialog (03:00:00)
  11. Lied (03:02:00)
  12. Allegro agitato (02:21:00)
  13. Edgar Varèse: Density 21.5 (04:26:00)
  14. Luciano Berio: Sequenza (06:40:00)
  15. Kazuo Fukushima: Mei (04:45:00)
Das sind die absoluten Standard-Solostücke, all die Werke, die jeder irgendwann mal spielen wird: beide Bachs, Sequenza, Fukushima, Marais. Gespielt von einem der ganz großen. War eine meiner allerersten Flöten-CDs überhaupt. Fast ein Stückchen Flötengeschichte und in jedem Fall ein würdiges Objekt für das CD-Regal jedes Flötisten.

Literatur von/über Marin Marais

Stand 12.12.2010