Biographie von Franz Hünten (1793-1878)

26.12.1793
Geboren in Koblenz, Sohn des Hoforganisten
Erster Musikunterricht beim Vater
1803
Erste eigene Kompositionen
1809
Er erteilt Klavierunterricht
1819
Zwei Jahre Studium am Pariser Konservatorium in Klavier (Pradher) und Komposition (Reicha und Cherubini)
Klavierlehrer und -komponist in Paris
1835
Vorübergehende Rückkehr nach Koblenz
1839
Wieder für neun Jahre nach Paris
1848
Endgültige Rückkehr nach Koblenz
22.02.1878
Verstirbt in Koblenz

Noten für Flöte:

Nocturne op. 5 (G-Dur)
Notenausgabe auf amazonCD-Aufnahmen bei jpc.deMP3-Download bei amazon.de
(Flöte, Klavier)
Zimmermann, ZM 22590
Bewertung: mittel-schwer
  1. Andante cantabile
  2. Alla Polacca
Erstausgabe 1821 in Berln


Stand 20.06.2015