Am Valentinstag, Donnerstag den 14. Februar gibt es in Gelsenkirchen in der JazzArt Galerie GEjazzt OPEN mit Anne Christine Heinrich (Flöte), Christian Hassenstein (Gitarre), Benny Mokross (Percussion) und Martin Furmann (Bass). Los geht’s um 21 Uhr.

Am 9. März um 20 Uhr kann wer will das Duo Pahud/Rivet im Rathaus Landsberg am Lech hören. Karten gibt es seit Freitag für 25 bzw. 18 Euro. Ein Bericht zu dem Konzert der beiden in Düsseldorf als Appetitanreger findet sich hier im Blog.

Speziell für die, die nach einer Pause oder nach ca. 2 bis 3 Jahren Unterricht, ihre Flöte mal wieder in die Hand nehmen wollen, bietet die Musikschule Viersen am 20. April einen Workshop im Ensemblespiel an. Für 21 Euro werden 6 Unterrichtsstunden a 45 Minuten angeboten. Los geht es um 10.30 Uhr, der Workshop endet um 16 Uhr.

Für den Pfingstmontag, 20. Mai 2013,  können sich alle Pfälzer schon mal ein Konzert für Flöte und Orgel im Wormser Dom um 18 Uhr vormerken. Es spielen Judith und Wolfgang Portugall.

Für diejenigen, die gerne länger planen hier noch ein Sommertipp: am 1. Juni um 19.30 Uhr spielt auf Schloss Evenburg in Leer ein Trio mit Flöte, Cello und Klavier. Der Eintritt kostet regulär 13 Euro. Leider habe ich keine Informationen zu den Musikern.

In Würzburg ist eine Professur für Flöte zu vergeben. Alle Infos gibt es dort direkt in der Rubrik Stellenangebote