blog-FLOETE

Der Blog zu flutepage.de

Durchsuche Beiträge mit Schlagwörtern Nürnberg

Musik gefällig?

Keine Kommentare

Morgen (26.02.2012) gibt es im Botanischen Garten in Berlin Flöte und Gitarre mit dem Duo Marcato. Los geht’s um 18 Uhr, zu den Eintrittspreisen kann ich leider nichts sagen.

Andras Adorjan befindet sich mit dem Kuss-Quartett auf Tour, folgende Termine können noch im Februar besucht werden:

Das Eröffnungskonzert der Reihe Passauer Saiten“ 2012 findet am 2. März um 19.30 Uhr im Gotischen Langhaus des Kloster Niederburg unter Beteiligung von Barbara Blumenstingl an der Querflöte statt. Der Eintritt kostet regulär 18 Euro, ermässigt 13. Das Programm reicht von Corelli bis Klezmer.

Flöte und Harfe, eine bezaubernde Kombination. Zu hören am 4. März um 15.30 Uhr in der Pfarrkirche Maria Himmelfahrt in Bodenmais. An der Flöte: Dorothee Kleinschroth, Harfe: Veronika Miller-Wabra.

Eine Mischung aus Literatur, Kunst und natürlich Musik wird am 8. März zu Ehren von Gauguin geboten. Um 20 Uhr spielt das Duo Leccornia (Willy Freivogel an der Flöte, Siegfried Schwab an der Gitarre)  als Umrahmung zu einem Vortrag über den Maler Paul Gauguin, vorgetragen von der Schauspielerin Susanne von Borsody. Die Veranstaltung findet im Kulturwerk in Wissen statt und kostet Eintritt (Preise unbekannt).

Bei den Klosterkonzerten St. Blasien steht in diesem Jahr gleich zweimal Musik mit Flöte auf dem Programm. Am 3. Mai spielt das Ensemble Artetonal München in der Besetzung Bläserquintett plus Klavier und am 15. November ist das Subeja Trio in der Besetzung Flöte, Oboe und Klavier zu hören. Los geht es jeweils um 19.30 Uhr für alle, die bereit sind 14 Euro (bzw. 5 Euro für Schüler, Studenten und Azubis) zu berappen. Die Konzerte finden im Festsaal im Kloster statt.

Die Horber Musiktage werden am 5. Mai durch das Festival Orchester eröffnet. Gegeben wird neben Philipp Glass auch das Flöte-Harfe-Konzert von Mozart.  Uhrzeit und Preise kenne ich nicht, wohl aber den Veranstaltungsort: Schloss Weitenburg.

Am 21. Juli gibt sich Jethro Tull die Ehre und spielt beim Calwer Klostersommer in Hirsau das komplette Album „Thick as a Brick“ live.

Unter dem Titel „Musik der Stille“ kann man am 15.08. der exotischen Konstellation Flöte und Gong lauschen. Um 19.30 Uhr in der St. Marienkirche in Wittstock.

Routenplanung starten

26. November um 19 Uhr spielen Sebastian Hidalgo (Flöte) und Maria Gianniki (Klavier) ein Programm durch drei Jahrhunderte mit Werken von Händel bis Bartok in der Trinkkurhalle am Timmendorfer Strand. Der reguläre Eintrittspreis beträgt 10 Euro, für Mitglieder des Kulturkreises wird es zwei Euro billiger. Alles was noch nicht volljährig ist, kommt kostenlos rein (tolle Idee!).

Am Dienstag den 28. November spielt András Adorjan in Nürnberg in der Meistersingerhalle im kleinen Saal ab 19.30 Uhr gemeinsam mit dem Kuss-Quartett Werke der Klassik und Romantik (Mozart, Beethoven, Schubert etc.). Der Eintritt kostet 25 Euro.

Noch bis zum 5. Februar findet im Schloss Köpenick eine Ausstellung statt, die sich mit dem dramatischen Fluchtversuch Friedrich des Großen vor seinem Vater befasst. Die Ausstellung ist zugänglich von Dienstag bis Sonntag jeweils zwischen 10 und 18 Uhr.

Am 27. Mai rockt Jethro Tull mit dem Flötisten Ian Anderson Mannheim. Für 36 Euro ist man dabei im Rosengarten. Der Vorverkauf läuft seit dem 2.11. über Internet, Telefon oder in den bekannten Vorverkaufsstellen.

Routenplanung starten

Switch to our mobile site

%d Bloggern gefällt das: