Noten im Internet bestellen…..

Bisher lebte ich in dem Glauben, dass Noten ebenso wie Bücher bei uns einer Preisbindung unterlägen. Dem kann definitiv nicht so sein. Zumindest kann das nicht für ausländische Verlage gelten. Eine meiner neuesten Errungenschaften Night Music von Lowell Liebermann, für Flöte, Klarinette und Klavier, habe ich für satte 24 Euro bei Zerluth erstanden. Zu meinem Entsetzen kostet das gute Stück bei Musikalienhandel.de nur 18.50 Euro. Das sind 30% weniger!!!!!

Ohne Zweifel ist die Sortierung und Auswahl für unser Instrument bei Zerluth einfach gut. Da steckt viel Mühe, Grips, Aufwand und Liebe drin. Die Preise nicht zu vergleichen war meine eigene Dummheit, aber dennoch finde ich eine so große Differenz schon sehr heftig.

Und da ich nun schon mal beim Thema bin, gleich noch ein paar andere Unnannehmlichkeiten zum Thema Noten aus dem Web…..

Zum ersten natürlich Versandkosten, da habe ich schon öfter verglichen. Versenden kostet Geld, das ist klar. Ich finde Versandkosten nur unterhalb einer vernünftigen Bestellsumme sehr in Ordnung. Ich fände es aber noch schöner, wenn die Onlineshops dann noch die Möglichkeit böten, zu wählen, ob man alles auf einen Schlag (sprich alles, wenn alle nicht sofort lieferbaren Werke da sind) oder jedes Stück einzeln geschickt werden soll. Das würde deren Versandkosten verringern, ich hätte nicht die absurde Situation manchmal täglich zur Paketstation rennen zu müssen und das gesparte Geld könnte man ja auch zur Verringerung der abgerechneten Versandkosten einsetzen. Außerdem spart das Verpackung und schont die Umwelt!

Das zweite Dauerproblem ist die Sortierung, die Suchmöglichkeiten und die Angaben im Katalog ganz allgemein. Vollkommen unbrauchbar finde ich Angaben wie „Holzbläserensemble“ oder „Bläserensemble“. Abgesehen vom Holzbläserquintett ist mir keine fixe Besetzung bekannt und ich kann nunmal nicht aus dem Stand 3 Hörner auftreiben oder meine Oboe wegschicken, nur weil die da gerade mal nicht gefragt ist. Details wie die Frage, ob die Oboe womöglich zum Englischhorn, die Klarinette zur Bassklarinette oder die Flöte zum Piccolo greifen muss während eines Stückes sind ohnehin so gut wie nie zu finden. Dann ersteht man so ein Schätzchen und stellt fest, dass es leider gar nicht spielbar ist……. bäh.

Auch die „Ausstattung“ einer Ausgabe ist je nach Katalog nicht immer zu erkennen. Ich brauche ja im Regelfall Stimmen, wenn ich was spielen will. Und doch sind solche Angaben manchmal nicht zu finden, fehlerhaft oder in kryptischen Abkürzungen versteckt. Besonders gut fand ich da kürzlich die Rückfrage von daCapo-Notes, die per Mail darauf hinwiesen, dass die bestellten Ausgaben Taschenpartituren der Danzi-Quintette waren. Da der Katalog hier sehr eindeutig war, wusste ich das schon, aber solcher Service macht Sinn und zeigt, dass die andere Seite mitdenkt.

Ganz dumm wird es, wenn im Katalog eine falsche Besetzung steht (letztes hatte ich Klarinette im Katalog und auf den Noten war es Viola). Das Zurücknehmen hat aber funktioniert. Auch fehlende Stimmen wurden mir schon nachgeschickt (www.musikalienhandel.de).

In der Regel suche ich Ausgaben in einer ganz bestimmten Besetzung, da finde ich mich bei Zerluth am besten zurecht, wie gesagt habe ich das leider jetzt schon zum zweiten Mal teuer bezahlt.

Eine andere Stolperfalle ist die Sache mit den Antiquariaten. Da gibt es den zentralen Shop ZVAB, in dem sich viele deutsche Antiquariate zusammengeschlossen haben. Das System ist sehr gut programmiert, gute Suchfunktion und alles. Nur leider sind nicht alle angebotenen Ausgaben antiquarisch, so dass auch hier ein Preisvergleich Sinn macht. Ich habe das bei meiner ersten Bestellung nicht erwartet und nicht gesehen und sah mich dann schnell in dem Versuch, ein Schnäppchen zu machen, gescheitert.

Bei all den vielen Haken und Ösen in diesem Bereich des eCommerce kann ich daher nur viel Glück auf der Jagd wünschen!

Ein Gedanke zu „Noten im Internet bestellen…..“

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.