Wirklich gelesen habe ich das hier besprochene Buch nicht. Das liegt aber daran, dass es eigentlich ein Nachschlagewerk ist und ich auch nicht dazu tendiere, Telefonbücher zu lesen. Kurz die bibliographischen Angaben:

KOM Komponistinnen im Musikverlag

Herausgeber: Clara Mayer

Furore Edition 863, ISBN 3-927327-29-8

Das Taschenbuch aus der Furore-Edition ist 1995 erschienen und stellt ein Verzeichnis der zu diesem Zeitpunkt erhältlichen Notenausgaben von Werken weiblicher Komponisten dar. Die Übersicht ist auf Ausgaben beschränkt, die 1995 im europäischen Musikalienhandel verfügbar waren, einige mir bekannte Ausgaben gerade aus Amerika sind daher nicht gelistet.

Auf 275 Seiten im DIN A 5 Format finden sich nach Besetzung geordnet die Notenausgaben. Die übergeordneten Kategorien sind Instrumentalmusik, beginnend bei Tasteninstrumenten über Saiten zu Blas- und Schlaginstrumenten, gefolgt von Kammermusikbesetzungen, dann Vokalmusik und zuletzt Bühnenmusik. Abgerundet werden die Darstellungen durch ein Verzeichnis aller aufgeführten Komponistinnen.

Innerhalb der Besetzungskategorien werden die Ausgaben alphabetisch nach den Komponistinnen sortiert. Genannt werden Titel, Herausgeber (falls relevant), Verlag und gegebenenfalls Bestellnummer sowie falls bekannt die Internationale Standard Music Number (ISMN).

Der Abschnitt mit Flötenmusik umfasst nur ca. 10 Seiten. Dazu kommen einzelne Ausgaben im Bereich der Kammermusikausgaben.

Insgesamt ein interessanter Startpunkt für Recherchen, aufgrund des stattlichen Alters von 18 Jahren (eine Nachfolgeausgabe habe ich nicht gefunden) allerdings eben nur eine Hilfe und keine allumfängliche Darstellung. Vermutlich ist die eine oder andere Ausgabe nicht mehr erhältlich und weitere verfügbare dafür noch nicht aufgelistet.