Die Proben werden weniger und weniger. Heute hatte ich nochmal Trio (Flöte – Klarinette – Klavier, sehr zu empfehlen!), morgen kommt noch eine Probe des Projekt-Blasorchesters und dann war es das. Außer es sollte tatsächlich noch klappen, dass wir uns mit unserem Trio gleich nächsten Freitag nochmal treffen (weil es heute so viel Spaß gemacht hat). Ja, und dann? Sommerloch bis Mitte August. Jedes Jahr das gleiche und jedes Jahr tut es irgendwie weh. Da ist es gut, für passenden Ausgleich zu sorgen. Ein paar schöne Termine zum Füllen des Sommerlochs:

  • 8. Juli, 19.00 Uhr, St. Pankratius Kirche Ostrach
    Monet Trio und Henrik Wiese (Flöte) spielen Werke von Mozart, Schubert, Beethoven und anderen… Karten gibt es an der Abendkasse für 16 Euro oder im Vorverkauf für 14 Euro.
  • 14. Juli, 20.30 Uhr, Josefskapelle in Tunau
    Anette Zanker (Gesang), Isabel Gößwein (Flöte) und Stefan Sauer (Gitarre)  spielen in wechselnden Besetzungen Werke von Schubert, Reger, Brahms, von Webern, Piazzolla und anderen. Karten kosten 5, 8 bzw. 10 Euro.
  • 8. August, 19.30 Uhr, Gethsemanekirche Prenzlauer Berg
    Oliver Vogt (Flöte) und Armin Thalheim (Orgel) , Eintritt frei
Karte zentrieren
Verkehr
per Fahrrad
Transit