blog-FLOETE

Der Blog zu flutepage.de

Durchsuche Beiträge in Forum

Immer wieder aufs neue gibt es Termine auf Flutepage im Blog. Das wird auch so bleiben. Dies ist die nächste Folge, sozusagen. Neben den Terminen hier, die ich sammle und weitergebe, kann aber auch jeder selbst Termine auf Flutepage veröffentlichen. Dafür gibt es die Pinnwand. Eigentlich ist das ein ganz normales Forum. Jeder kann sich anmelden und Nachrichten hinterlassen. Für Termine gibt einen eigenen Bereich, außerdem könnt Ihr auch gebrauchte Instrumente verkaufen, Unterricht anbieten oder suchen oder Euch über sonstige Themen austauschen. Also bitte nur zu. Einige aktuelle Termine für Kurse und Konzerte von Klaus Holsten findet Ihr dort schon ausführlich beschrieben.

So, jetzt komme ich zu meinem Teil der „Arbeit“:

  • 1. September 2012, 18.00 Uhr: Duo Incantare (Flöte und Fagott) in der Talkirche, Eppstein im Taunus
    Eintrittspreise sind mir nicht bekannt, gegeben werden Werke von Villa-Lobos, Gebauer, Francaix und Beethoven
  • 6. September 2012, 20.00 Uhr: Internationale Sommerkonzerte – Flöte und Klavier in Gasteig
    Eintritt: 13 Euro,  Werke von Donizetti, Borne, Fauré, Doppler, Saint-Saens u.a.
  • 7. Oktober 2012, 11.15 Uhr: „La flute Enchantee“ (Flöte, Sopran und Klavier), Trifolion in Echternach
    Eintritt: 12 Euro für Erwachsene, 6 Euro für Jugendliche bis 27 Jahre, für Kinder unter 13 Jahren frei.
    Es gibt Musik aus Romantik und Impressionismus (Debussy, Ravel, Poulenc…)
  • 24. November 2012, 20.00 Uhr: La Flûte noir & Modern String Quartet – Virtuose Musik für Flöte und Streichtrio im Rathausfoyer Unterhaching ; Eintritt: 17,50 Euro. Bunt gemischtes Programm von Bach über Mozart und Danzi bis Reger, gespielt auf der hölzernen Böhmflöte.
  • 6. Dezember 2012, 20.00 Uhr: Magali Mosnier (Flöte) und Eric LeSage (häufiger Begleiter von Pahud), Festhalle Viersen, Eintritt: 62-92 Euro, Werke von Bach, Fauré, Franck und Poulenc

 

Wer hier öfter war, hat es bemerkt… Flutepage ist erwachsen geworden. Ich hoffe, den meisten geht es wie mir, und das neue graue Gewand erweckt den Eindruck von Seriosität und der Absicht, Informationen zu vermitteln und nicht ein Gefühl von Tristesse.

Blog und Forum sind jetzt auch in ähnlicher Palette, das Favicon in der Adresszeile passt dazu und die rein gestalterischen Bilder sind ebenfalls in Graustufen gehalten. Es werden noch weitere Bilder und vielleicht auch Grafiken folgen, aber alles so allmählich.

Mich würde sehr interessieren, ob Ihr auch erkennen könnt, was das neue Icon darstellen soll? Gebt doch mal Rückmeldung…. gerne auch (wie immer) Verbesserungsvorschläge.

Nach diesen Designarbeiten gibt es demnächst auch wieder neue Inhalte und hoffentlich auch wieder mehr Blog-Posts….. ich fürchte, ich leide unter einer kleinen Schreibblockade…..vielleicht hilft ja der Urlaub….

Hallo zusammen,

es gibt Neuigkeiten…. nichts weltbewegendes, lediglich ein bisschen Umstrukturierung:

  • der Bereich Goodies heißt jetzt Extras…. ich denke, das kennt man aus vielen Anwendungen so und ist vielleicht verständlicher
  • ein neuer Bereich namens Spieltechnik enthält jetzt alle Hinweise zum Spielen selbst: wie hält man die Flöte richtig, wie greift man oder trillert etc…..
  • es gibt unter Instrument einen Bereich zur Pflege des Instruments

Daneben habe ich versucht, die elend langsamen Besetzungs-Listen der Notenübersicht ein wenig zu beschleunigen.

Naja, ich hoffe, die Änderungen gefallen und passen so…. und vielleicht bekomme ich ja auch ein bisschen Feedback, ob das denn alles verständlich und sinnvoll ist und ob es Euch jetzt besser gefällt als früher….. Gelegenheit dazu gibts entweder hier, indem Ihr einen Kommentar verfasst, oder per Mail oder im Forum, das leider bisher gar niemanden zu interessieren scheint…..

Ich würde mich wirklich sehr freuen (wie immer)…. und das ist ernst gemeint…

Frohes Schwitzen!

Claudia

Switch to our mobile site

%d Bloggern gefällt das: