blog-FLOETE

Der Blog zu flutepage.de

Durchsuche Beiträge in Blog

Frohes Neues Jahr!

2 Kommentare

Allen, die hier ab und an vorbeischauen, regelmäßig lesen oder auch gelegentlich mal Ihre Meinung beitragen, wünsche ich ein sehr glückliches, gesundes und musikalisches Jahr 2013! Mir selbst wünsche ich, dass Ihr mir „treu“ bleibt und ich viel von Euch zu lesen bekomme. Viel Spaß beim Flöten, Hören, Lesen…. 

Claudia

 

P.S.: Am 17. Januar spielt Pahud in Düsseldorf mit Gitarre im Robert-Schumann-Saal. Tickets gibt es noch über den Tonhallen-Onlineshop . Ich habe meins schon… vielleicht kann man sich da treffen

Bewertungen

Keine Kommentare

Vielleicht habt Ihr es schon bemerkt, unter den Artikeln hier im Blog findet man jetzt die aus anderen Shops und Communities bekannten Sternchen für eine Bewertung. Auf diese Art könnt Ihr mir einen Hinweis geben, welche Inhalte und Themen Euch besonders interessieren. Ist gar nicht so einfach, hier immer wieder was Neues anzubieten und manchmal denke ich schon, dass mein blubbern im eigenen Saft für Euch ja eigentlich uninteressant sein muss. Also legt los und wählt Eure Favoriten-Beiträge. Seine Bewertung kann absolut jeder abgeben, keine Anmeldung erforderlich. Ich bin wirklich gespannt und danke Euch schon mal. Schönen 1. Mai!

Wer hier öfter war, hat es bemerkt… Flutepage ist erwachsen geworden. Ich hoffe, den meisten geht es wie mir, und das neue graue Gewand erweckt den Eindruck von Seriosität und der Absicht, Informationen zu vermitteln und nicht ein Gefühl von Tristesse.

Blog und Forum sind jetzt auch in ähnlicher Palette, das Favicon in der Adresszeile passt dazu und die rein gestalterischen Bilder sind ebenfalls in Graustufen gehalten. Es werden noch weitere Bilder und vielleicht auch Grafiken folgen, aber alles so allmählich.

Mich würde sehr interessieren, ob Ihr auch erkennen könnt, was das neue Icon darstellen soll? Gebt doch mal Rückmeldung…. gerne auch (wie immer) Verbesserungsvorschläge.

Nach diesen Designarbeiten gibt es demnächst auch wieder neue Inhalte und hoffentlich auch wieder mehr Blog-Posts….. ich fürchte, ich leide unter einer kleinen Schreibblockade…..vielleicht hilft ja der Urlaub….

Endlich ist es mir gelungen, noch einen zusätzlichen Autor für diesen Flötenblog zu gewinnen. Nur meine Meinung ist ja wirklich zu langweilig.

Ich möchte fast sagen, die Wahl ist in Sachen Abwechslung beinahe perfekt. Künftig wird hier auch Christian was zum Thema beitragen. Wie der Name schon verrät kommt da die männliche Sicht des Flötens ins Spiel (auch das gibt es :)). Zudem kommt Christian aus dem schönen Hamburg und kann damit auch den Norden der Republik würdig vertreten und in Sachen Veranstaltungen besser scannen, mein Hang Richtung Süden ist ja bekannt.

Die dritte schöne Eigenschaft ist, dass Christian zur großen Zahl der relativ spät berufenen Flötenbegeisterten gehört. Er hat mit über 50 die Flöte wiederentdeckt, nachdem er in Jugendjahren nur ein bisschen und wenig begeistert rumprobiert hatte. Und es hat ihn heftig erwischt. Ich weiß, es gibt viele, die im gestandenen Erwachsenenalten anfangen, sich damit häufig einen lang gehegten Wunsch erfüllen und auch Ihre ganz eigenen Erfahrungen dabei machen. Voila, hier kommt einer, der davon live berichten kann. Das finde ich besonders schön, weil ich fürchte, dass viele, die es gern versuchen würden, es dann doch sein lassen. Vielleicht kann sein Beispiel ja auch Schule machen.

Ich freue mich, vielen Dank für das aktive Engagement hier!

Switch to our mobile site

%d Bloggern gefällt das: