Vor einigen Wochen habe ich über meine Neuentdeckung in Sachen Geldausgeben, den Online-Händler Musicroom.de berichtet. Inzwischen ist die Bestellung abgewickelt (fast). Mein Fazit: es war spannend. Das ganze ging mit Vorkasse (schon mal schlecht). Irgendwie hatte ich wohl mein Konto erst nach Abschicken meiner Bestellung erstellt, so dass ich dort die Bestellung nicht verfolgen konnte. So war also mein Geld abgebucht, nach Bestätigung der Zahlung unangenehm langes Schweigen. Daher habe ich dann dort mal angerufen. Der Mitarbeiter am Telefon war sehr nett und hat sich auch sehr bemüht, mir Informationen zu geben (ich hatte die Bestellnummer nicht zur Hand). Es ist wohl so, dass Musicroom 4 Wochen wartet, um alle Artikel zusammenzusammeln. Wenn dann nicht alles da ist, wird der vorhandene Teil verschickt, der Rest folgt portofrei. Ich hatte exotisches Zeug aus dem Ausland bestellt und dementsprechend musste ich warten. Jetzt kamen die Sachen. Ich hab wohl versehentlich was doppelt bestellt, das habe ich zurückgeschickt. Mal sehen, was das Rückgaberecht bei denen für einen Prozess auslöst. Mein Fazit: Aufgrund der Erstbestellung war ich nervös, bisher hat alles geklappt, Geduld war erforderlich, Telefonservice ist gut, Auswahl nach wie vor ungewöhnlich. Ich werde wieder da bestellen, dann unter Nutzung meines Kontos…. mal sehen, was die Rückgabe bringt und wie künftige Bestellungen laufen. Bisher jedenfalls ganz ok. Vielleicht geht es irgendwann auch ohne Vorkasse, das wäre schön….