Ich finde es jeder Jahr wieder erstaunlich, wie sehr mein Instrument auf das Wetter reagiert. Bei Temperaturen gut über 20 Grad und mittlerer Luftfeuchtigkeit spielt meine Flöte fast alleine. Der Blaswiderstand verschwindet beinahe ganz. Jedesmal faszinierend:-)