blog-FLOETE

Der Blog zu flutepage.de

Durchsuche Beiträge, die in der Kategorie Mai, 2014 erstellt wurden

Die ungewöhnliche Besetzung Querflöte, Cello und Gitarre ist heute, am 16. Mai 2014 in der Laurentiuskirche in Usingen zu hören. Um 21 Uhr beginnt das Nachtkonzert des Lenz-Trios. Der Eintritt ist frei, um Spenden wird gebeten.

Das hochkarätige Duo Emmanuel Pahud und Khatia Buniatishvili tritt am 21. Mai 2014 um 20 Uhr im Trifolion Echternach auf. Gespielt werden Schubert, Schumann und Faure (Bearbeitung der Violinsonate).

Das Musikhaus Knopp in Saarbrücken bietet am 24. Mai 2014 einen Workshop für Flöte und Gitarre an. Für 25 Euro kann man nach Voranmeldung mitmachen. Die Dozenten sind Burdette Becks (Flöte) und Bo Gebhardts (Gitarre).

Am 15. Dezember 2014 um 20 Uhr spielt in Luxemburg in der Philharmonie Emmanuel Pahud mit „Les vents francais“ ein Quintett-Konzert in der Reihe „Soirées de Luxembourg“.

Dieses Wochenende, 10. und 11. Mai 2014 finden an der Musikhochschule Würzburg die Flute Days 2014 statt. Geboten werden Meisterklassen, Konzerte, Workshops und ein Flötenorchester. Veranstalter sind die Deutsche Gesellschaft für Flöte e.V. und die Musikhochschule Würzburg.

An der Musikhochschule Rostock gibt es am Montag Abend, 12. Mai 2014, ab 17 Uhr ein Flötenvorspiel. Der Eintritt ist frei.

Im Konzertsaal der Hochschule für Musik in Saarbrücken spielen am 18. Mai 2014 um 18 Uhr Grigory Mordashov (Flöte) und Grigor Asmaryan (Klavier) Werke von C. Ph. E. Bach, Sancan, Taffanel und Prokofiew.

Flutissimo und Hochschule für Musik in Mainz veranstalten am 11. und 12. Oktober 2014 das erste Mainzer Flötenfestival. Auch hier gibt es Meisterkurse, Konzerte und Workshops, dazu aber auch Kinderkurse und eine große Instrumenten- und Notenausstellung.

  • Sonntag den 27. April 2014 bringt Arte von 16:45 bis 18.05 Uhr in 3 Folgen eine Dokumentation, die ein Jahr verschiedene Studenten der Juilliard School in New York begleitet hat: Tänzer, Musiker und Schauspieler.
  • Ebenfalls auf Arte, direkt im Anschluss 18.05 Uhr bis 19.15 Uhr eine Aufnahme der Berliner Philharmoniker unter Rattle von den zwei letzten Mozart-Symphonien, aufgenommen in Luzern 2013
  • Wiederum auf Arte kommt am Montag den 28. April 2014 um 0.00 Uhr ein fast einstündiges Portrait des Komponisten Isang Yun, gleichzeitig ein Dokument der Spaltung Koreas.
  • Am ersten Mai 2014 überträgt die ARD von 11 bis 13 Uhr das Europakonzert der Berliner Philharmoniker
  • 9.-11. Mai 2014, Forum Artium in Georgsmarienhütte: Flöte und Traversflöte mit Klaus Holsten (220 Euro, Studenten 180 Euro, passive Teilnahme 100 Euro, Unterkunft 130 Euro)
  • 25.-28. September 2014, Forum Artium in Georgsmarienhütte: Traversflöte mit Barthold Kuijken (250 Euro, Studenten 200 Euro, passiv 120 Euro, Unterkunft 200 Euro)
Karte zentrieren
Verkehr
per Fahrrad
Transit

Kurse ohne Ende

Keine Kommentare

Vom 4. bis 6. April veranstaltet Adams Flute Studio in Ittervoort (Niederlande) das 9. Mal sein Flute Festival. Es gibt Workshops und Materclasses mit James Galway, Camilla Hoitenga, Natalia Gerakis, Gudrun Hinze, Miriam Nastasi, Paul Edmund-Davis, Irene Hulst, Anne-Catherine Heinzmann und Helga Henckens. Außerdem gibt es Flöten und Köpfe zu probieren, Noten zum Stöbern und Einkaufen und eine Reihe von Konzerten. Der Weg lohnt sich also. Das komplette Programm auf der Webseite von Adams.

Der Deutsche Tonkünstlerverband veranstaltet vom 19.-22. Juni 2014 in Trossingen einen Meisterkurs mit Natalie Gerakis. Die Teilnahmekosten belaufen sich auf 140 € für Mitglieder des Verbandes, 160 € für Studierende und 180 € für Gäste. Dieser Preis enthält nicht Unterkunft und Verpflegung. Alle Informationen gibt es auf den Seiten des Tonkünstlerverbandes.

In Bengel an der Mosel findet vom 27. Juli bis 2. August 2014 ein weiterer Kurs mit Gerakis statt. Für die aktive Teilnahme zahlen Erwachsene 300 €, Schüler und Studenten 240 €. Fürs Zuhören bezahlt man 80 €, Unterkunft und Verpflegung sind dabei noch nicht inklusive. Informationen zu den Kursen gibt es Online.

Im März und Mai sind noch Plätze bei den Musica viva Kursen für Flöte frei. Alle Infos dazu findet Ihr an der Flutepage-Pinnwand.

Karte zentrieren
Verkehr
per Fahrrad
Transit

Camilla Hoitenga und  Wenyi Tsai springen am 22. Januar in Siegen für den erkrankten Michael Faust ein.  Es gibt drei Uraufführungen und eine europäische Erstaufführung. Am Klavier sitzt Paulo Alvares. Sicher ein spannendes Programm, für alle, die Neue Musik lieben. Für 19 Euro zu hören im Apollo Theater ab 20 Uhr.

Am 28. Januar ist in Herne das Jolivet-Flötenkonzert zu hören. Der Solist ist Markus Hufschmidt, begleitet vom Rheinischen Kammerorchester Köln unter der Leitung von Wolfgang Siegenbrink. Los geht es um 19.30 Uhr im Kulturzentrum Herne.

Für den Ensemble-Workshop am 8. Februar in Wiesbaden mit Britta Roscher gibt es noch Restplätze. Anmeldung und weitere Infos auf deren Homepage.

Für einen Kammermusikkurs im Schullandheim Müllenborn vom 28. Mai bis 1. Juni werden noch Interessenten gesucht. Besonders gefragt sind hier immer Fagottisten. Geboten wird neben gutem Essen, netten Leuten und einer wunderschönen Gegend ein Wochenende mit viel Musik (jeder Teilnehmer spielt in zwei Ensembles, am Abend gibt es Blattspiel) und gerne auch Familie. Mehr Infos bei Interesse direkt von mir (bitte Mail über Webseite schicken). Die Kosten inklusive Unterbringung und Verpflegung belaufen sich für Verdienende voraussichtlich auf knapp 250 Euro (abhängig von der Zahl der Anmeldungen).  Ich habe hier und hier schon zweimal von diesem Kurs berichtet und kann ihn persönlich nur empfehlen.

Karte zentrieren
Verkehr
per Fahrrad
Transit

Switch to our mobile site

%d Bloggern gefällt das: