blog-FLOETE

Der Blog zu flutepage.de

Durchsuche Beiträge in Ankündigung

Noch bis zum 4. November 2013 können sich Interessenten die nach dem 31. Dezember 1965 geboren sind für den Cimarosa-Wettbewerb in Italien anmelden. Dieser findet vom 4.-6. Dezember 2013 in Aversa statt. Alle Informationen und das Anmeldeformular gibt es online.

Robert Pot bietet für Flötenlehrer einen Kurs zu neuen Unterrichtsmethoden an. Es gibt zwei Termine und Orte:

  • 15.-17. November 2013 im Nordkolleg Rendsburg, Schleswig-Holstein (215 € Kurs, 75,50 € Unterbringung)
  • 14.-16. Februar 2014 in Staufen (Breisgau), Baden-Württemberg (Kurs inkl. Unterbringung 220 € Kurs)

Im Weissen Saal des Neuen Schlosses in Stuttgart ist am 24. November 2013 um 11 Uhr Musik in großen Bläserbesetzungen zu hören. Werke von Hindemith, d’Indy, Strauss und Beethoven werden aufgeführt, unter den Musikern Andrea Lieberknecht. Veranstalter ist die Musikalische Akademie Stuttgart e.V., Karten gibt’s für 19 bis 25 Euro.

Zwischen den Jahren bieten die Flötistinnen Britta Roscher und Gabi Fellner für erwachsene Flötisten den Eintageskurs „Wintermusik für Querflöten“ an. Wer sich vor dem 10.11.13 anmeldet, zahlt für den Tag 100 Euro, spätere Anmeldung kosten 115 Euro. Anmeldungen müssen vor dem 2.12. eingehen. Veranstaltungsort ist die Alte Schule in Neu Anspach. Los geht’s am 27.12.13 um 10 Uhr, die Heimreise kann ab 17 Uhr angetreten werden.

Im neuen Jahr ist am 12. Januar 2014 um 11 Uhr im Weissen Saal des Neuen Schlosses in Stuttgart unter anderem Andras Adorjan zu hören. Unter dem Titel „Mondestrunken – Schäfers Klage“ gibt es Werke von Schönberg, Beethoven und Weber.

 

Das Abschlusskonzert der Göppinger Orgelwoche bestreiten am Sonntag, dem 13. Oktober 2013 um 17 Uhr in der Marienkirche Agnes Gindele an der Flöte und der Kirchenmusiker Thomas Gindele an der Orgel.

Im Amtshof Burgwedel ist am 23. Oktober 2013 ab 20 Uhr das Duo Christina Fassbender (Flöte) und Volker Sellmann (Harfe) zu hören. Zum Preis von 15 bzw. 8 Euro sind Werke von Ravel, Berthomieu, Saint-Saens und Bach zu hören.

Zum 4. November 2013 ist eine Stelle als Lehrkraft für Querflöte in Bad Wildbad zu vergeben. Es handelt sich um 17 Wochenstundan a 45 Minuten als Mutterschutzvertretung bis Ende Juli 2014. Ein abgeschlossenes Musikhochschulstudium oder eine vergleichbare Qualifikation sind erforderlich. Da drei verschiedene Unterrichtsorte zu bedienen sind, sind Führerschein und Auto erforderlich. Bewerbungen müssen bis 22. Oktober 2013 eingehen, alle weiteren Informationen finden sich bei der Neuen Musikzeitung.

Am 16. November 2013 stellt Volker Klein im musikZentrum Giesserei in Winterthur seine neue Querflötenschule vor. In einem Workshop von 14 bis 17 Uhr sind Anfänger und Pädagogen gleichermaßen eingeladen, seine Anfängermethodik kennenzulernen und zu erproben. Die Teilnahme kostet 40 bzw. 30 sF.

Noch bis zum 12. Januar 2014 ist im Aachener Couven-Museum eine Sonderausstellung zu Instrumenten aus dem Barock und Klassizismus zu sehen. Darunter historische Flöten aus der privaten Sammlung von Volker Laufhütte in Erkelenz.

Gleich drei Flöten auf einen Schlag gibt es am 10. August 2013 um 17 Uhr in der Dorfkirche Prädikow zu hören.  Das Trio nennt sich „Trio Giocoso“ und spielt unter anderem die bekannten Forellen-Variationen von Sefton Cottom. Konzertbesucher können schon ab 16 Uhr zu Kaffee und Kuchen kommen und im Anschluss gibt es leckeres vom Grill. Um Spenden wird gebeten.

Im Römisch-Germanischen Museum in Köln ist noch bis zum 2. November 2013 eine Ausstellung über die Musik der Römer im 1. bis 4. Jahrhundert nach Christus zu sehen. Das schließt Abbildung vom Musizieren ebenso ein wie den funktionierenden Nachbau einer wasserbetriebenen Orgel.

Die Internationale Sommerakademie für Musik auf Schloss Beuggen bei Rheinfelden dauert dieses Jahr erstmalig zwei Wochen. Für Flöte konnte als Dozentin Wally Hase gewonnen werden. Am 10. und 11. August geben die Dozenten ein Konzert im Schloss, an den Wochenenden 7./8. und 14./15. spielen die Kursteilnehmer Kammermusik, die erarbeitet wurde. Die Dozentenkonzerte Samstags sowie alle Kammermusikkonzerte beginnen jeweils um 19.30 Uhr, die Sonntagsveranstaltungen bereits um 17 Uhr.

Am 16. August 2013 um 19.30 Uhr gibt es in der Lutherkirche in Delmenhorst mit dem Sigandor Holzbläserquintett, bestehend aus diversen Orchestermusikern Süddeutschlands, einen echten musikalischen Leckerbissen zu genießen.  Für 15 Euro Eintrittspreis werden Werke von Reicha, Vivaldi, Mozart, Janacek und Fazil Say zu Gehör gebracht.

Nachtrag: hier gibt es weitere Konzerte in Brandenburg.

Switch to our mobile site

%d Bloggern gefällt das: