blog-FLOETE

Der Blog zu flutepage.de

Durchsuche Beiträge in Ankündigung

Gleich drei Flöten auf einen Schlag gibt es am 10. August 2013 um 17 Uhr in der Dorfkirche Prädikow zu hören.  Das Trio nennt sich „Trio Giocoso“ und spielt unter anderem die bekannten Forellen-Variationen von Sefton Cottom. Konzertbesucher können schon ab 16 Uhr zu Kaffee und Kuchen kommen und im Anschluss gibt es leckeres vom Grill. Um Spenden wird gebeten.

Im Römisch-Germanischen Museum in Köln ist noch bis zum 2. November 2013 eine Ausstellung über die Musik der Römer im 1. bis 4. Jahrhundert nach Christus zu sehen. Das schließt Abbildung vom Musizieren ebenso ein wie den funktionierenden Nachbau einer wasserbetriebenen Orgel.

Die Internationale Sommerakademie für Musik auf Schloss Beuggen bei Rheinfelden dauert dieses Jahr erstmalig zwei Wochen. Für Flöte konnte als Dozentin Wally Hase gewonnen werden. Am 10. und 11. August geben die Dozenten ein Konzert im Schloss, an den Wochenenden 7./8. und 14./15. spielen die Kursteilnehmer Kammermusik, die erarbeitet wurde. Die Dozentenkonzerte Samstags sowie alle Kammermusikkonzerte beginnen jeweils um 19.30 Uhr, die Sonntagsveranstaltungen bereits um 17 Uhr.

Am 16. August 2013 um 19.30 Uhr gibt es in der Lutherkirche in Delmenhorst mit dem Sigandor Holzbläserquintett, bestehend aus diversen Orchestermusikern Süddeutschlands, einen echten musikalischen Leckerbissen zu genießen.  Für 15 Euro Eintrittspreis werden Werke von Reicha, Vivaldi, Mozart, Janacek und Fazil Say zu Gehör gebracht.

Nachtrag: hier gibt es weitere Konzerte in Brandenburg.

In wechselten Besetzungen sind am 20. Juli 2013 um 18 Uhr Mayumi George (Flöte), Julia Fölker (Klarinette), Alla Rutter (Violine), Istvan Lukacs (Viola), Tadao Kataoka und Ute Leschhorn-Kataoka (Violoncello) von den Hamburger Symphonikern in Bliedersdorf im Schafstall des Vereins „Bäuerliches Hauswesen“ zu hören. Für 15 Euro gibt es Werke vom Duo bis zum Sextett von Beethoven, Haydn, Mozart, Weber und Schubert zu hören.

Weiter geht es am 21. Juli 2013 um 18 Uhr im Wendelinusheim Bösingen. In der Besetzung Flöte, Oboe und Klarinette bietet das Scherzantrio Originalwerke und eigene Bearbeitung für dieses exotische Ensemble. Der Eintritt ist frei, das Konzert wird nur ca. eine Stunde dauern.

Am 11. August 2013 gibt Emmanuel Pahud sozusagen ein Heimspiel. Beim Engadin Festival tritt er in der Kirche San Luzi in Zuoz mit seinem Stamm-Begleiter Eric Le Sage auf. Konzertbeginn ist 20.30 Uhr, Informationen zum Programm habe ich aktuell nicht.

Die Volkshochschule Erkelenz bietet in ihrem diesjährigen Konzertprogramm auch zwei für Flötisten interessante Abende. Alle Konzerte finden in der Stadthalle Erkelenz statt und beginnen um 20 Uhr:

  • Am 18. NovemberAnette Maiburg (Flöte), Guido Schiefen (Cello) und Reinhold Richter (Truhenorgel) spielen Bach, Vivaldi, Reger und anderes
  • Bereits im nächsten Jahr, am 24. März 2014 gibt es dann das Bläserquintett Acelga

 

Das Rundfunksinfonieorchester Berlin sucht eine zweite Flöte mit Verpflichtung zum Piccolo. Es handelt sich um eine halbe Stelle, die detaillierten Randbedingungen für die Bewerbung finden sich bei Vioworld.

Am 4. Mai 2013 um 17.30 Uhr startet in der Almodo Bar in Zug (Schweiz) ein entspanntes Konzert mit Werken von Fauré, Chopin, Friedrich dem Großen, Saint-Saens, Ibert und anderen. Eintritt ist frei, es spielen Magdalena Zimmerer (Harfe) und Franziska Kannewischer-Fisch (Querflöte).

In der Konzertreihe Verler Vier Jahreszeiten wird der Frühling passenderweise von der Besetzung Flöte und Harfe repräsentiert. Am 5. Mai 2013 um 19.30 Uhr spielen Katharina Engelke (Flöte) und Hanna Rabe (Harfe) das Doppelkonzert von Mozart. Neben einem weiteren Werk von Mozart wird auch neue Musik gegeben. Das Konzert findet in der Pfarrkirche St. Maria Immaculata in Kaunitz statt.

An der HfK Bremen kann man am 29. Juni 2013 um 20.00 Uhr dem Diplomkonzert von Johanna Preuß beiwohnen. Der Eintritt ist frei (um Daumen Drücken wird gebeten).

Zur Abrundung gibt es auch noch eine Kurs-Ankündigung: Gaby Pas-van Riet gibt vom 1.-9. August 2013 einen Meisterkurs in der Grundschule Oberstdorf. Anmelden muss man sich bis zum 4. Juni 2013. Der Kurs ist Teil des Oberstdorfer Musiksommers.

Veronika Blachuta (Flöte) und Emma Schaffer (Klavier) sind am 11. März 2013 um 19.30 Uhr im Haus der Kunst in Baden mit Werken von Johann Sebastian Bach, Claude Debussy, Bohuslav Martinu und anderen zu hören. Der Eintrittspreis beträgt 10 Euro (ermässigt 7 Euro).

Am 23. März 2013 um 19.30 Uhr spielen Nicole Henter (Querflöte) und Angela Rief (Harfe) in der St. Johannes-Nepomuk-Kapelle in Wien. Der Eintritt kostet 10 Euro, ermässigt 5 Euro und geht zugunsten der neuen Orgel für die Otto-Wagner-Kapelle. Geboten wird dafür ein buntes Programm von Carl Philipp Emanuel Bach, Joseph LauberGeorges Bizet, Gabriel Fauré, Maurice Ravel u.a.

Wieder einmal spielt der überaus aktive Emmanuel Pahud, diesmal mit Streichtrio (Maja Avramovic, Violine; Riquelme García, Viola und Stephan Koncz, Violoncello). Es gibt am 22. April 2013 um 19.30 Uhr im Wiener Konzerthaus (Mozartsaal) Werke von Mozart und Rossini.

Die Kantonsschule Zürcher Oberland sucht eine Lehrkraft für Querflöte in unbefristeter Anstellung für eine 60%-Stelle. Erforderlich ist ein Lehr- und Konzertdiplom. Alle weiteren Informationen und Kontaktdaten in der Stellenausschreibung.

Vom 4. August bis zum 10. August 2013 findet in Arosa ein Interpretationskurs mit Elisabeth Weinzierl und Edmund Wächter statt. Die Kosten betragen 570 CHF bzw. 730 CHF (460 Euro bzw. 590 Euro). Alle Infos beim Veranstalter.

Irgendwie gibt es in letzter Zeit relativ wenig Termine, die Flötisten hierzulande interessieren könnten. Daher nun ein eher internationaler Überblick zum Thema „Fortbildung“:

  • Bis zum 25. Mai möge sich anmelden, wer vom 12.7.-31.7. in Ljubljana an einem Meisterkurs teilnehmen möchte.
  • In Lugano (Schweiz) finden vom 14.-27. Juli die Ticino Masterclasses statt. Die Flötenklasse wird von Janos Balint gehalten. Für Anmeldungen bis 15. Mai gibt es Rabatte.
  • Vom 21. bis 27. Juli kann man an der Scottish International Flute Summer School in St. Andrews teilnehmen. Vier verschiedene Kursvarianten werden angeboten.
  • Für die 28. William Bennett International Flute Summer School muss man sich dieses Jahr vom 22. Juli bis 5. August nach Brescia in Italien begeben.
  • Für einen Kurs mit den I Solisti del Vento vom 19.-25. August diesen Jahres läuft die Bewerbungsfrist am 1. Juli ab. Veranstaltet wird das Ganze in Lier, Belgien.

Und nun noch zu dem Wenigen, das ich für die eher heimatverbundenen anzubieten habe:

  • am 24. Februar gibt es um 16 Uhr im MusiKultuRaum – Neue Mensa in Waldbröl Flöte, Violine und Cello zu hören. Es stellen sich neue Lehrer der örtlichen Musikschule vor, der Eintritt ist frei.
  • Das Querflötenensemble Aachen sucht Verstärkung und lädt zur offenen Probe am 26. Februar von 19-21 Uhr ein. Wer möchte, kann die Noten zuvor anfordern. Adresse muss auch per Mail erfragt werden kann ich  nicht erkennen.

In Schloß Reinbek ist am 26. Januar ab 20 Uhr die schöne Besetzung Flöte mit Gitarre zu hören. Es spielen Christiane Carstensen (Flöte) und Ulf Mummert (Gitarre). Der Eintritt kostet 20 Euro.

Am 8. April 2013 spielt Emmanuel Pahud  um 20 Uhr im Hörsaal H1 der Universität Münster. Ich weiß leider weder Besetzung noch Programm.

In Chêne-Bourg spielen am 10. März 2013 Natasa Maric und Joanna Brzezinska ein Konzert für Flöte und Klavier im Salle Point favre. Es geht los um 17 Uhr.

Vom 10.-16. August 2013 findet in Springiersbach ein Flötenkurs mit Natalia Gerakis statt. Geübt wird Repertoire für Flöte solo oder für Flöte mit Klavier. Die Teilnahme kostet aktiv 300 Euro, passiv nur 80 Euro. Alle Infos ganz kompakt gibt es auf dem Infoflyer.

Die Landesmusikschule Obernberg in Österreich hat eine Stelle für Querflötenunterricht zu besetzen. Die Bewerbungsfrist endet am 14. Januar 2013. Alle Bewerbungsformalitäten finden sich hier.

Switch to our mobile site

%d Bloggern gefällt das: