blog-FLOETE

Der Blog zu flutepage.de

Durchsuche Beiträge in Ankündigung

Gleich drei Flöten auf einen Schlag gibt es am 10. August 2013 um 17 Uhr in der Dorfkirche Prädikow zu hören.  Das Trio nennt sich „Trio Giocoso“ und spielt unter anderem die bekannten Forellen-Variationen von Sefton Cottom. Konzertbesucher können schon ab 16 Uhr zu Kaffee und Kuchen kommen und im Anschluss gibt es leckeres vom Grill. Um Spenden wird gebeten.

Im Römisch-Germanischen Museum in Köln ist noch bis zum 2. November 2013 eine Ausstellung über die Musik der Römer im 1. bis 4. Jahrhundert nach Christus zu sehen. Das schließt Abbildung vom Musizieren ebenso ein wie den funktionierenden Nachbau einer wasserbetriebenen Orgel.

Die Internationale Sommerakademie für Musik auf Schloss Beuggen bei Rheinfelden dauert dieses Jahr erstmalig zwei Wochen. Für Flöte konnte als Dozentin Wally Hase gewonnen werden. Am 10. und 11. August geben die Dozenten ein Konzert im Schloss, an den Wochenenden 7./8. und 14./15. spielen die Kursteilnehmer Kammermusik, die erarbeitet wurde. Die Dozentenkonzerte Samstags sowie alle Kammermusikkonzerte beginnen jeweils um 19.30 Uhr, die Sonntagsveranstaltungen bereits um 17 Uhr.

Am 16. August 2013 um 19.30 Uhr gibt es in der Lutherkirche in Delmenhorst mit dem Sigandor Holzbläserquintett, bestehend aus diversen Orchestermusikern Süddeutschlands, einen echten musikalischen Leckerbissen zu genießen.  Für 15 Euro Eintrittspreis werden Werke von Reicha, Vivaldi, Mozart, Janacek und Fazil Say zu Gehör gebracht.

Nachtrag: hier gibt es weitere Konzerte in Brandenburg.

Unter dem Titel „Flöte & mehr“ gibt die Flötenklasse von Prof. Norbert Girlinger der Anton Bruckner Privatuniversität ein Klassenvorspiel am 15. April 2013 um 19 Uhr in der Kirche Waldburg. Der Eintritt ist frei und zu hören gibt es Johann Sebastian und Carl Philipp Emanuel Bach, Berio, Takemitsu, Ibert, Horn, Mozart und Piazzolla.

Die schweizer Flötistin Eva Oertle und der bulgarische Pianist Vesselin Stanev spielen am 19. April 2013 um 19.30 Uhr im Wiener Saal des Mozarteum Salzburg Werke von Mendelssohn Bartholdy, Schumann, Chopin, Fikret Amirow und Carl Reinecke.  Der Eintritt für das Konzert unter dem Titel „Von Paris bis Baku“ kostet zwischen 12 und 28 Euro.

Die eher seltene Besetzung Flöte (Sandra Bauer), Oboe (Judith Gerdes) und Klavier (Berit von Sauter) spielt am 20. April 2013 um 17.00 Uhr das Trio Subeja Werke von Bach, Dring, Quantz und Delanoff in der Kulturkirche Luckau. Der Eintritt kostet 12 Euro:

Die Musikschule Thurtal-Seerücken ist Veranstalter eines Konzertes für Flöte (Yvonne Brühwiler) und Harfe (Julia Kreyenbühl-Gschwend) am 21. April 2013 um 17 Uhr in der evangelischen Kirche Müllheim bei Frauenfeld in der Schweiz.

Claudia Wälder Jene (Flöte) und Manfred Roth (Gitarre) geben am 5. Mai 2013 um 17.00 Uhr im Kulturzentrum „Alte Mühle“ in Marpingen ein Konzert unter anderem mit Werken von Giuliani und Mozart. Der Eintritt kostet 10 Euro.

Am 5. Juli 2013 kann man in der Wallfahrtskirche Mariä Himmelfahrt in Ising das Trio Silke Aichhorn (Harfe), Dejan Gavric (Flöte) und Philip Nickel (Bratsche) im Rahmen des Musiksommers zwischen Inn und Salzach zu hören.  Gespielt werden Werke von Vivaldi, Mozart, Debussy, Marais, Weber, Devienne, Demersseman und Valse. Der Eintritt kostet 21 Euro, los geht es um 20.00 Uhr.

Am Valentinstag, Donnerstag den 14. Februar gibt es in Gelsenkirchen in der JazzArt Galerie GEjazzt OPEN mit Anne Christine Heinrich (Flöte), Christian Hassenstein (Gitarre), Benny Mokross (Percussion) und Martin Furmann (Bass). Los geht’s um 21 Uhr.

Am 9. März um 20 Uhr kann wer will das Duo Pahud/Rivet im Rathaus Landsberg am Lech hören. Karten gibt es seit Freitag für 25 bzw. 18 Euro. Ein Bericht zu dem Konzert der beiden in Düsseldorf als Appetitanreger findet sich hier im Blog.

Speziell für die, die nach einer Pause oder nach ca. 2 bis 3 Jahren Unterricht, ihre Flöte mal wieder in die Hand nehmen wollen, bietet die Musikschule Viersen am 20. April einen Workshop im Ensemblespiel an. Für 21 Euro werden 6 Unterrichtsstunden a 45 Minuten angeboten. Los geht es um 10.30 Uhr, der Workshop endet um 16 Uhr.

Für den Pfingstmontag, 20. Mai 2013,  können sich alle Pfälzer schon mal ein Konzert für Flöte und Orgel im Wormser Dom um 18 Uhr vormerken. Es spielen Judith und Wolfgang Portugall.

Für diejenigen, die gerne länger planen hier noch ein Sommertipp: am 1. Juni um 19.30 Uhr spielt auf Schloss Evenburg in Leer ein Trio mit Flöte, Cello und Klavier. Der Eintritt kostet regulär 13 Euro. Leider habe ich keine Informationen zu den Musikern.

In Würzburg ist eine Professur für Flöte zu vergeben. Alle Infos gibt es dort direkt in der Rubrik Stellenangebote

 

Switch to our mobile site

%d Bloggern gefällt das: