blog-FLOETE

Der Blog zu flutepage.de

Durchsuche Beiträge in Ankündigung

Gleich drei Flöten auf einen Schlag gibt es am 10. August 2013 um 17 Uhr in der Dorfkirche Prädikow zu hören.  Das Trio nennt sich „Trio Giocoso“ und spielt unter anderem die bekannten Forellen-Variationen von Sefton Cottom. Konzertbesucher können schon ab 16 Uhr zu Kaffee und Kuchen kommen und im Anschluss gibt es leckeres vom Grill. Um Spenden wird gebeten.

Im Römisch-Germanischen Museum in Köln ist noch bis zum 2. November 2013 eine Ausstellung über die Musik der Römer im 1. bis 4. Jahrhundert nach Christus zu sehen. Das schließt Abbildung vom Musizieren ebenso ein wie den funktionierenden Nachbau einer wasserbetriebenen Orgel.

Die Internationale Sommerakademie für Musik auf Schloss Beuggen bei Rheinfelden dauert dieses Jahr erstmalig zwei Wochen. Für Flöte konnte als Dozentin Wally Hase gewonnen werden. Am 10. und 11. August geben die Dozenten ein Konzert im Schloss, an den Wochenenden 7./8. und 14./15. spielen die Kursteilnehmer Kammermusik, die erarbeitet wurde. Die Dozentenkonzerte Samstags sowie alle Kammermusikkonzerte beginnen jeweils um 19.30 Uhr, die Sonntagsveranstaltungen bereits um 17 Uhr.

Am 16. August 2013 um 19.30 Uhr gibt es in der Lutherkirche in Delmenhorst mit dem Sigandor Holzbläserquintett, bestehend aus diversen Orchestermusikern Süddeutschlands, einen echten musikalischen Leckerbissen zu genießen.  Für 15 Euro Eintrittspreis werden Werke von Reicha, Vivaldi, Mozart, Janacek und Fazil Say zu Gehör gebracht.

Nachtrag: hier gibt es weitere Konzerte in Brandenburg.

Eine handvoll Termine

Keine Kommentare

Heute Abend gibt es Jazz mit Flöten-Beteiligung. Um 20.30 Uhr spielen Gesche Clasen (Flöte), Jens Köhler (Gitarre),  Harry Kretzschmar (Bass) und Ulrich Meletschus (Schlagzeug) im Felder Seegarten.

Am 21. Dezember 2012 um 20 Uhr spielen Albrecht Hampe (Querflöte) und Andrzej Kula (Klavier) im Haus des Gastes in Bad Wiessee Werke von Bach, Mozart, Debussy, Fauré und anderen.

Jazzig wird es am 21. Januar 2013 um 19.30 Uhr im Bezirksmuseum Floridsdorf in Wien. Es spielt das Vienna Jazztrio mit Rudolf Gindlhumer an der Jazzflöte.

Am 1. Februar 2013 stellt sich die Klasse von Susanne Meier der Musikhochschule Bremen um 20 Uhr im Konzertsaal an der Dechanatstr. vor.

Das Preisträgerkonzert des 8. HC Kompositionswettbewerbs findet am 25. April 2013 im Barocksaal des Alten Rathauses in Wien statt. Die Ausführenden sind Martina Mazanik (Flöte) und Thomas Hlawatsch (Klavier).

Karte zentrieren
Verkehr
per Fahrrad
Transit
  • 7. Dezember 2012, 20 Uhr: Rathaus Frankenthal: 21. Porzellankonzert mit dem Trio Sanssouci (Oboe, Flöte, Cembalo)
  • 8. Dezember 2012, 17.30 Uhr: Stadtkirche Tecklenburg: Trio Jubilate (Oboe, Flöte, Orgel), dazu gibts eine Lesung
  • 8. Dezember 2012, 19.30 Uhr: Porzellanzimmer im Schloss Aystetten:  Auros Trio (Flöte, Viola, Harfe)
  • 13. Januar 2013, 18 Uhr: Konzertsaal HfK: Konzert mit Studierenden der Klasse Prof. Harrie Starreveld
  • 16. Juni 2013: Bergkirche Teningen-Nimburg, klassischer Abend mit historischen Instrumenten (Flöte, Geige, Bratsche und Cello)
  • 13. Oktober 2013: ebenfalls Bergkirche Teningen-Nimburg: Flöte, Violine, Cello und Cembalo

Karte zentrieren
Verkehr
per Fahrrad
Transit

Faust auf Faust

Keine Kommentare

Hier ein paar aktuelle News zu aktuellen Terminen von und mit Prof. Michael Faust (Musikhochschule Robert Schumann und WDR Sinfonieorchester):

  • Heute,  23. November 2012, 20.05 Uhr: Radio einschalten! Auf WDR 3 ist in „Musik der Zeit“ der Mitschnitt des Konzerts vom 3. November in Essen im Rahmen des Musikfestivals Now! Neben Orchesterwerken von Widmann, Lindberg und Pisson ist Michael Faust in Frammento e Adagio für Flöte und Orchester von Sciarrino als Solist zu hören.
  • Unter der Überschrift „Das Gargonza Projekt“ stellen am 1.12.2012 die ersten fünf Stipendiaten der Gargonza-Stiftung in der Düsseldorfer Tonhalle ihre Werke aus dem Stipendiat vor.  Die Vernissage wird um 18.30 Uhr durch Mary Baumeister eröffnet. Um 20 Uhr beginnt das Festkonzert mit Lesung im Helmut-Hentrich-Saal. Dort wird neben dem Werk des Stipendiaten Genoel Lilienstern auch Musik von Holliger, Eötvös und Platz gespielt. Ausführende sind das notabu.ensemble.
  • Die Klasse von Herrn Faust stellt sich wieder vor mit Sonaten von J. S. Bach am 19.12. in der Musikhochschule Düsseldorf. Das Vorspiel findet in zwei Teilen statt: 18.00 Uhr und 19.30 Uhr jeweils im Partika-Saal.
Karte zentrieren
Verkehr
per Fahrrad
Transit

 

Last Minute Einladung

Keine Kommentare

Nicht verpassen, heute Abend 19.oo Uhr ist Klassenabend der Flötenklasse Faust in Düsseldorf an der Musikhochschule im Kammermusiksaal. Ein interessantes Programm von Schubert’s trockenen Blumen über Reinecke und Varese bis zu Demersseman, Muczynski und Karg-Elert. Da steht vieles auf dem Programm, was ich liebend gerne selbst gehört hätte. Aber leider bin ich krank. Also würde ich mich freuen, wenn diese kurzfristige Einladung dazu führt, dass jemand anders die Chance wahrnimmt.

Am 4. Dezember wird im Opernfoyer in Kassel die interessante Besetzung Judith Hoffmann (Flöte), Tetsuo Hirosawa (Klarinette), Klaus-Dieter Ammerbach (Fagott), Caroline Klute (Harfe) und  Xin Tan (Klavier) zu hören sein. Gespielt werden beispielsweise Werke von Goepfart, Villa-Lobos und Jolivet. Los geht es um 20 Uhr für den Preis von 14 bzw. 7 Euro.

Und noch eine freie Stelle: das Saarländische Staatsorchester sucht eine 2. Flöte mit Verpflichtung zum Piccolo. Es handelt sich um eine volle Stelle, das Vorspiel ist Anfang Februar. Die komplette Ausschreibung gibt es direkt an der Quelle: Stellenausschreibungen des Orchesters.

Karte zentrieren
Verkehr
per Fahrrad
Transit

Duo für Flöte und Klavier, das steht am kommenden Donnerstag, Allerheiligen, auf dem Programm der Musikhochschule Mannheim. Ab 11 Uhr spielen im Kammermusiksaal Jean-Michel Tanguy (Flöte) und Rudolf Meister (Klavier). Der Eintritt ist frei.

Einige Stunden später, um 17 Uhr, kann man in der Evangelischen Kirche Rhaunen die irische Formation MusicCantica mit der Besetzung Flöte, Gitarre, Gambe, Violine, Dudelsack, Harfe und Piano hören.

Am 3. November 2012 lohnt sich ein Besuch beim Zentrum Musik und Tanz in Kreuzlingen. Dort findet von 9.00 Uhr bis 14.30 Uhr der Wettbewerb der Musikschulen Thurgau für Blasinstrumente statt. Der Eintritt ist frei.

Ebenfalls den 3. November sollten sich Freunde von Flötenmusik merken. Flûtes Fatales ist ein Flötenquartett (4 Flöten), dass sich an diesem Tag um 20 Uhr im Römersaal in Lampertheim dem Publikum präsentiert.

Acoustic Colours, das sind Elsa Ruiba (Querflöte) und Stephan Griefingholt (Gitarre), sind am 4. November ab 19 Uhr in der Kapelle Maria Magdalena in Südhemmern zu hören. Auch hier ist der Eintritt frei.

Einen Vortragsabend der Flötenklasse Karl-Heinz Schütz kann man am 7.12.2012 in Wien genießen. Der Eintritt ist frei, das Konzert findet am Konservatorium Wien um 18.30 Uhr statt.

Noch bis zum 15. März 2013 können Kinder und Jugendliche eigene Kompositionen beim Wettbewerb „Jugend komponiert“ einreichen. Ausgeschrieben ist der Wettbewerb vom Landesmusikrat Brandenburg. Teilnehmen können Werke für Flöte, Cello und Klavier bzw. Duobesetzungen. Die Teilnahme ist kostenfrei.

Das Luzerner Sinfonieorchester bietet eine Praktikumsstelle für 2./3. Flöte mit Verpflichtung zum Piccolo an. Bewerber durften zum 1.9.2012 nicht älter als 26 Jahre gewesen sein, Vorspieltermin ist der 10.01.2013.

Karte zentrieren
Verkehr
per Fahrrad
Transit

Switch to our mobile site

%d Bloggern gefällt das: