blog-FLOETE

Der Blog zu flutepage.de

Durchsuche Beiträge in Ankündigung

Gleich drei Flöten auf einen Schlag gibt es am 10. August 2013 um 17 Uhr in der Dorfkirche Prädikow zu hören.  Das Trio nennt sich „Trio Giocoso“ und spielt unter anderem die bekannten Forellen-Variationen von Sefton Cottom. Konzertbesucher können schon ab 16 Uhr zu Kaffee und Kuchen kommen und im Anschluss gibt es leckeres vom Grill. Um Spenden wird gebeten.

Im Römisch-Germanischen Museum in Köln ist noch bis zum 2. November 2013 eine Ausstellung über die Musik der Römer im 1. bis 4. Jahrhundert nach Christus zu sehen. Das schließt Abbildung vom Musizieren ebenso ein wie den funktionierenden Nachbau einer wasserbetriebenen Orgel.

Die Internationale Sommerakademie für Musik auf Schloss Beuggen bei Rheinfelden dauert dieses Jahr erstmalig zwei Wochen. Für Flöte konnte als Dozentin Wally Hase gewonnen werden. Am 10. und 11. August geben die Dozenten ein Konzert im Schloss, an den Wochenenden 7./8. und 14./15. spielen die Kursteilnehmer Kammermusik, die erarbeitet wurde. Die Dozentenkonzerte Samstags sowie alle Kammermusikkonzerte beginnen jeweils um 19.30 Uhr, die Sonntagsveranstaltungen bereits um 17 Uhr.

Am 16. August 2013 um 19.30 Uhr gibt es in der Lutherkirche in Delmenhorst mit dem Sigandor Holzbläserquintett, bestehend aus diversen Orchestermusikern Süddeutschlands, einen echten musikalischen Leckerbissen zu genießen.  Für 15 Euro Eintrittspreis werden Werke von Reicha, Vivaldi, Mozart, Janacek und Fazil Say zu Gehör gebracht.

Nachtrag: hier gibt es weitere Konzerte in Brandenburg.

Allüberall flötet es die nächsten Wochen, daher hier noch mehr Konzerttermine:

Dieter Fleury (Soloflötist der Wiener Philharmoniker) spielt in Baden-Baden am 18. November, 20 Uhr, Kurhaus, Weinbrennersaal (Mozart: Konzert D-Dur und Divertimento für Flöte und Orchester).

Das eher seltene Trio Flöte, Oboe und Fagott ist am 18. November um 19.30 Uhr im Neumarkter Reitstadel zu hören. Es musizieren die drei Professoren der Hochschule für Musik in Nürnberg: Anne-Catherine Heinzmann (Flöte), Clara Dent-Boganyi (Oboe) und Bence Boganyi (Fagott).

Am 19. November um 19.30 Uhr gibt es in Gaildorf im Wurmbrandsaal des Alten Schlosses Kammermusik mit Flöte (Hans-Peter Fink), Oboe (Hans-Jörg Alber), Klarinette (Uschi Dahlhausen) und Fagott (Oliver Hasenzahl), zusammen auch Stuttgarter Kammersolisten genannt. Es gibt Werke von Mozart, Rossini, Strauss, Beethoven und anderen.

Am 20. November lädt um 20 Uhr der Verein Blaue Blume zu einem Konzert mit Lesung ein. Thema ist Liszts Beziehung zur Gräfin Sayn-Wittgenstein. Es musizieren die Pianisten Nicolas Namoradze und Susanne Pentek sowie die Flötistin Saskia Schneider. Leser der Briefe und Episoden ist Helmut Winkelmann. Veranstaltungsort ist die Loge zur Einigkeit in der Kaiserstr. 37 in Frankfurt am Main.

Ebenfalls am 20. spielen in Edewecht Elisabeth Moest (Flöte) und Ronith Mues (Harfe) ein Programm von Bach bis Jolivet. In der Christuskirche an der Oldenburger Straße geht es um 20 Uhr los.

Am 21. November, dem 200. Todestag von Kleist, wird mit einer musikalisch umrahmten Lesung im Töpfereimuseum Langerwehe des Literaten gedacht. Es liest Robert Gericke „Über das Marionettentheater“. Die Umrahmung wird in Duetten von Tulou und Kuhlau, gespielt auf  Holzflöten aus der Romantik von Darja Großheide und Susanne Schrage. Beginn ist um 19.30 Uhr, der Eintritt kostet 10 Euro.

Bei Kerzenschein sind am 9. Dezember ab 19 Uhr Evelyn Ebert (Flöte) und Beatrice Höhn (Orgel) in der Christuskirche in Neumarkt zu hören.

Am 10. Dezember spielt Mathias von Brenndorff (Flöte, Dozent an der Berufsfachschule für Musik in Königshofen) mit der Harfenistin Maria Stange ein Konzert im Kloster Wechterswinkel. Los geht es um 19.30 Uhr, der Eintritt kostet 12 Euro (für Schüler nur 8 Euro).

Und wiederum am 10. Dezember, um 19 Uhr musizieren Petra Erdtmann (Querflöte), Norma Lukoschek (Blockflöte) und Heidrun Eggert (Klavier) zugunsten von Ruanda. Der Eintritt kostet 11 Euro (ermässigt 8 Euro). Das Konzert findet in der Matthäuskirche in Bad Kreuznach statt.

Loading
Karte zentrieren
Verkehr
per Fahrrad
Transit

Switch to our mobile site

%d Bloggern gefällt das: