In eigener Sache sozusagen. Diese Woche habe ich per Mail die Information bekommen, dass jemand mit sogenannter “Spam-Injection” meinen Blog missbraucht hat, um hier einen Link auf seine eigene, wohl nicht besonders seriöse Seite, zu setzen. So was kann dazu führen, dass Google einen abstraft, in dem die eigene Seite nicht mehr in den Suchergebnissen auftaucht. Außerdem ist es in meinem Empfinden ein massiver Eingriff in meinen Privatbereich. Ich war und bin also ziemlich sauer und habe leider auch viel zu viele Stunden benötigt, um das wieder rauszubekommen.

Nun frage ich mich, warum ein so unbedeutender Mini-Privat-Blog solche Idioten überhaupt interessiert? Inzwischen hatte ich in diesem Jahr bereits einen Angriff auf das Forum, diese Spam-Attacke auf den Blog und neulich hat jemand mein Mailkonto gekapert und von da rumgespamt. Alles in einem Jahr, nachdem fast 15 Jahre diese Webpräsenz vollkommen ungestört existieren konnte.

Was ich damit sagen möchte ist nur, dass ich mittlerweile alle meine Passworte verkompliziert habe und ich Euch das auch raten möchte. Der Wind im Netz wird schärfer und man sollte sich als einfacher Anwender darauf einstellen. Die Kriminalstatistik für Onlinedelikte entwickelt sich für mich von einer Zahl in den Medien zur echten Realität. Und auch wenn ich selbst dadurch bisher keinen wirtschaftlichen oder juristischen Schaden erlitten habe, bin ich ärgerlich und traurig darüber, weil diese Aktivitäten eine gute Sache, die wie ich finde auch zu einer gelebten Demokratie beiträgt, indem man sich äußern kann und auch leicht Informationen erhält, zu einem Ort macht, an dem man sich in Acht nehmen muss und massenweise Wegelagerer zugange sind. Natürlich gab es im Netz schon immer Probleme, wie Kinderpornographie und ähnliches, bisher konnte man aber den Eindruck haben, dass dies bestimmte Bereiche waren, denen man aus dem Weg gehen kann,vergleichbar mit gefährlichen Stadtvierteln im realen Leben. Die Probleme schwappen jetzt aber mehr und mehr in alle Bereiche des Webs.

Also, bitte seid aufmerksam, gebt Bescheid, wenn Euch was auffällt und achtet auf Eure eigenen Daten!